Lachs und Pasta

20130602-110403.jpg

Und es musste mal wieder schnell gehen…da gab es Pasta mit Kidneybohnen und Tomaten. Die Sauce bestand aus Olivenöl und einem Esslöffel Frischkäse.
Lachs wie gewohnt von beiden Seiten braten und mit Salz und Pfeffer sowie einem Spritzer Zitrone würzen.

Advertisements

Pasta und Lachs

20130526-132215.jpg

Mein Lieblingsessen in wieder mal anderer Variation.
Für zwei Personen:

300 gr Nudeln
1 rote Paprika
1 Dose Kidneybohnen
2 Lachsfilets
Salz, Pfeffer, Basilikum, Olivenöl

Den Lachs anbraten, derweil die Nudeln kochen.
In der Pfanne in Olivenöl die Oaprika anbraten, die Kidneybohnen zugeben. Nudeln und noch etwas Olivenöl und ggf. einen Esslöffel Frischkäse zugeben.
Mit frischem Basilikum bestreuen und enjoy!

Scampi, Bohnen und Mais

20130520-191642.jpg

20130520-191654.jpg

Nach einem ausführlichen Workout heute musste es etwas leckeres zum Abendessen sein.
Gemüse, Eiweiß und auch Kohlenhydrate aus Vollkornnudeln – perfekt für mich.
Für 2 Personen:

300 gr Vollkornpenne
1 Dose Mais
100 gr grüne Bohnen (frisch oder tiefgekühlt)
300 gr Scampi
1 Zitrone

Scampi mit Chili und Zitronensaft anbraten, derweil die Nudeln und die Bohnen kochen. Bohnen zu den Scampi geben, kurz mit anbraten, dann den Mais dazugeben. Einen Schuss Sahne als Sauce zugeben, dann alles zusammen in der Pfanne mischen und genießen!

Pastatime

20130517-181051.jpg

20130517-181058.jpg

Für mein Pastagericht benötigt man folgendes:

300 gr Pasta (z.B. aus Denn’s Biomarkt)
1 rote Paprika
1 Dose Mais
2 Tomaten
100 ml Sahne
3 Walnüsse
Parmesan

Das Gemüse bei mittlerer Hitze in der Pfanne dünsten, derweil die Pasta kochen. Gemüse mit Sahne ablöschen und Parmesan zugeben.
Nudeln abgießen und in die Pfanne geben. Kurz umrühren und auf Teller geben. Mit Walnüssen, Basilikum sowie Salz und Pfeffer garnieren und abschmecken.

Schon wieder Pasta? Auf jeden Fall!

20130505-181858.jpg

Gleich soll es noch eine Runde joggen durch Planten un Bloomen gehen. Vorher ein paar Kohlenhydrate, damit ich nicht schlappmache.

Für 1 Person:

Nudeln (je nach Hunger)
150 gr Champignons
1 große Tomate
Olivenöl und Chiliöl
Salz, Pfeffer, Chili

Die Nudeln nach Packungsanleitung kochen, derweil die Champignons putzen (ich wasche sie nie, sondern schäle sie dünn ab). Die Pilze in dünne Scheiben schneiden und in heißem Öl (beide Sorten) anbraten. Das Öl sollte wirklich sehr heiß sein. Wenn die Pilze gut sind die Tomate zugeben, Nudeln abgießen und ebenfalls zugeben. Alles abschmecken mit Gewürzen und dann schmecken lassen!